Absagen wegen der aktuellen Entwicklung um Corona

 

Unsere EUTB-Beratungsstelle ist ab sofort wieder für Ratsuchende geöffnet. Wir bitten um telefonische oder elektronische Anmeldung vorab: Tel. 0711/98690090; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Clubhaus Wochenendangebot ist wieder ab 06.06.2020 bis 16:00 Uhr unter Beachtung des Hygienekonzepts geöffnet: Max. 7 Besucher, teilweise Maskenpflicht, Mindestabstand, Kontaktdaten, Hygieneauflagen....wir bitten um Veständnis.

  • Die Clubabende sind bis auf Weiteres ausgesetzt.
  • Die Selbsthilfegruppe der OH bleibt im April und Mai geschlossen. Eine Videokonferenz ist im Aufbau, bitte kontaktieren Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Der WE-Treff in Leonberg ist auch im April und Mai geschlossen.
  • Der EX-IN Kurs 6 ist bis auf Weiters verschoben.
  • Die Treffen der IPE und des Treffpunkt Süd werden auch von den jeweiligen Veranstaltern ausgesetzt.

Die Bewohner*innen der ambulant betreuten WG's werden selbstverständlich weiterhin durch unser Team betreut - die Empfehlungen der örtlichen Verwaltungen werden natürlich beachtet.

Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin zu den üblichen Gschäftszeiten Mo., Do. und Fr. von 9:00 -13:00 Uhr besetzt; die Mitarbeitenden sind über Home-Office erreichbar.

   Termine und Neuigkeiten im Zusammenhang mit der Offenen Herberge

   . . Nachruf Josef Schmidl  
           Mo. 20. Jan. 2020 18:00 Uhr         Bundesteilhabegesetz als Stärkung der Rechte Psychiatrie-Erhahrener? Dr. Klaus Obert  
   Mo. 17. Feb. 2020  18:00 Uhr Behandlungsvereinbarung am ZSG Stuttgart. Dr. Ilia Spellmann  
   Mo. 16. März. 2020 18:00 Uhr Mein langer Weg aus den Depressionen in ein selbstbestimmtes Leben. Hans-Ulrich T.  
  Mo. 20.April 2020 18:00 Uhr Ergebnisse der Haushaltsverhandlungen Gemeindepsychiatrie Stuttgart  
  Mo. 18.Mai 2020 18:00 Uhr IWS, In Würde zu sich stehen. Prof. Nicolas Rüsch, Universität Ulm  
  Mo. 15. Juni 2020 18:00 Uhr Ethik in der Sozial-Psychiatrie. Thomas Gorny, Ethikberater  
  Stand 23.12.2019 Irrtümer vorbehalten, keine Gewähr.  
    Einkaufen über  Amazon Smile -- Amazon spendet 0,5% des Einkaufwertes an die OH  
       
 

Offene Herberge e.V. -- übergordnetes Ziele

Wir wollen mit unserem wertvollen Erfahrungspotenzial andere Menschen nach ihren Psychiatrie-Aufenthalten aktiv dabei unterstützen, Schritt für Schritt wieder im Alltags- und Berufsleben Fuß zu fassen und immer selbständiger zu werden.

Ambulant betreutes Wohnen

Seit November 2002 bietet die Offene Herberge e.V. im vereinseigenen Haus in Oberesslingen ambulant betreutes Wohnen für acht Bewohner. Das betreuende WG-Team besteht aus einer fachlich leitenden Ergotherapeutin, einer psychiatrieerfahrenen Diplompädagogin und einem Diplompsychologen. Seit November 2002 betreibt die Offene Herberge e.V. auch in Leonberg ambulant betreutes Wohnen für fünf Bewohner*innen. Im WG-Team arbeiten zusammen: Eine Heilerziehungs-pflegerin (nicht-psychiatrieerfahrene Psychiatrie-Fachkraft), zwei geringfügig Angestellte, eine EX-IN Genesungsbegleiterin und eine psychatrieerfahrene Architektin und ehrenamtlich eine Bürgerhelferin im WG-Team mit.

Clubabend

Der Clubabend ist ein wesentlicher kommunikativer Bestandteil des Vereinslebens. Er findet  jeden 3.Montag  im Monat um 18 bis 22 Uhr im Clubhaus (Kneippweg 8, Bad Cannstatt) statt. Nach einem gemeinsamen Abendessen ist jedesmal ein/e ReferentIn zu sozialen Themen geladen, die/der einen Impuls zu einer Gesprächsrunde gibt.

Das aktuelle Programm des Clubabends gibt es hier (klicken)

Clubhaus

In den Räumen vom Clubhaus der Offenen Herberge e.V. im Kneippweg 8 in 70180 Stuttgart (Bad Cannstatt) treffen sich Interessierte Mitglieder und Gäste speziell an Wochenenden, wenn entsprechende andere Einrichtungen im Raum Stuttgart geschlossen haben, zu Koch-, Kreativ-, Gesprächs-, und Englischkonversation-Gruppen, bei Clubabenden zu Vorträgen und Diskussionsrunden oder einfach zum Informations- und Erfahrungs-Austausch bei Kaffee und Kuchen.

EUTB

EUTB-Stuttgart

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Stuttgart unterstützt Sie in Fragen zur Teilhabe. Zum Beispiel, wenn Sie Fragen haben zur Assistenz oder zu Hilfsmitteln oder wenn Sie wissen wollen, was ein Teilhabeplan ist.

 

EUTB – Offene Herberge

Allgemeine Teilhabeberatung
Schwerpunkt psychische Beeinträchtigungen

EUTB Logo 240

EUTB – Offene Herberge e.V.
Augustenstr. 94
70197 Stuttgart

Tel: 0711 – 98690090
Fax: 0711 – 98690099

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:
Mo. 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Mi. 9:00 – 12:30 Uhr
Do. 14:00 – 18:30 Uhr
Fr. 9:00 – 12:30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


 

EX-IN-Qualifikation

EX-IN (eine Abkürzung von „experienced involvement“ oder übersetzt „erfahrenes Mitwirken“) ist ein einjähriges Fortbildungsprojekt für mehrheitlich Psychiatrie-Erfahrene. Teilnehmer*innen absolvieren es, um danach (honoriert) ihr eigenes, in seelischen Krisen gewonnenes Erfahrungswissen im Psychiatriesystem - in Tagesstätten, beim ambulant betreuten Wohnen, in Tageskliniken und ähnlichen Einrichtungen - zu nutzen oder es kompetent und einfühlsam nach außen - als Dozent*innen in Hoch- oder Fachschulen, bei Tagungen, bei Seminaren, bei Workshops und anderen Gelegenheiten - an interessierte Kreise weiter zu vermitteln.

EX-IN war ursprünglich ein EU-Projekt, (siehe EX-IN). Die europaweite Initiative mobilisiert gezielt die Erlebnisse, Erkenntnisse und praktischen Einsichten psychiatrieerfahrener Menschen für denen künftiges Mitwirken im nationalen bzw. regionalen Gesundheitswesen. Es qualifiziert die Absolvent*innen mit einer sachgerechten, einjährigen Ausbildung für (bezahlte) Tätigkeiten zur Begleitung von Genesenden bzw. involviert sie als Aus- und Fortbildungs-Referenten oder Dozent*innen aktiv in das psychiatrische Versorgungssystem (Kliniken, Ärzte und Berufsbetreuer, Gesundheits- und Sozialbehörden, soziale Trägerorganisationen, relevante Wissenschaftler, Polizei etc.).

Im Raum Stuttgart ist die OFFENE HERBERGE e.V. im Rahmen der europaweiten EX-IN-Organisation alleinige Trägerin von EX-IN-Aktivitäten.