Die erste Voraussetzung, um etwas zu ändern und aktiv zu werden ist es, dass man den Mut dazu hat. Wir in der Offenen Herberge haben die Erfahrung gemacht, dass wir an den Herausforderungen, die sich uns stellten gewachsen sind. Viele Psychiatrie-Erfahrene haben wenig Selbstwertgefühl, weil Sie viele negative Erfahrungen gemacht haben und ihr Leiden sie einschränkt. Trotzdem immer wieder aufzustehen, den eigenen Fähigkeiten zu vetrauen oder neue zu entdecken, ist der erste Leitgedanke der Offenen Herberge.