Organe der Offenen Herberge e.V.

Mitgliederversammlung

Als oberstes Organ ist die Mitgliederversammlung grundsätzlich für alle Aufgaben zuständig, die nicht ausdrücklich in dieser Satzung dem Vorstand zugewiesen sind; ihr obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

 

  • Wahl des Verwaltungsrates für die Dauer von vier Jahren; Wiederwahl ist möglich. Eine Abberufung vor Ablauf der Wahlperiode ist aus wichtigem Grunde möglich. Die Mitglieder des Verwaltungsrats bleiben bis zur Neuwahl im Amt;
  • Wahl von zwei Kassenprüfern für die Dauer von vier Jahren;
  • Entgegennahme des Jahresberichts und der Jahresrechnung sowie des Berichts der Kassenprüfer über das abgelaufene Geschäftsjahr;
  • Feststellung des Jahresabschlusses und Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresergebnisses;
  • Entlastung des Vorstandes und des Verwaltungsrates;
  • Beschlussfassung über die Höhe der Mitgliedsbeiträge;
  • Satzungsänderungen;
  • Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins;

Verwaltungsrat

Dem Verwaltungsrat obliegen:

    1. Die Kontrolle der Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung;
    2. Wahl und Abberufung des Vorstands:
    3. Abschluss, Änderung und Kündigung von Dienstverträgen mit dem Vorstand;
    4. Erlass und Änderung einer Geschäftsordnung für den Vorstand und Beschlussfassung zu den nach der Geschäftsordnung zustimmungsbedürftigen Geschäften;
    5. Genehmigung des vom Vorstand aufgestellten Wirtschaftsplans;
    6. Beschlussfassung über die Übernahme weiterer Aufgaben durch den Verein, soweit es sich dabei um steuerbegünstigte Zwecke im Sinne der Aufgabenordnung handelt und dazu keine Satzungsänderung erforderlich ist, sowie über die Beendigung bestehender Aufgaben;
    7. Beratung und Beschlussfassung über zustimmungsbedürftige Angelegenheiten, die von grundsätzlicher Bedeutung für den Verein sind;

geschäftsführender Vorstand

Dem Vorstand obliegt:

 

      1. Die Führung der Geschäfte des Vereins unter Beachtung kaufmännischer Grundsätze und Sorgfalt in eigener Verantwortung;
      2. Regelmäßige Berichterstattung an den Verwaltungsrat über den Gang der Geschäfte und die wirtschaftliche Lage des Vereins;
      3. Aufstellung eines Wirtschaftsplans;
      4. Wiederanlage des Kapitalvermögens und der laufenden Erträge;
      5. Vorbereitung der Sitzungen des Verwaltungsrats, Erstellen der Tagesordnung
        und Einladungen;
      6. Einstellung und Entlassung von Mitarbeiter*innen;
      7. Dienstvorgesetzter aller angestellten Mitarbeiter*innen des Vereins;
      8. Planung und strategische Entwicklung von OH Projekten und Angeboten

 

Weitere Hilfen zur Verwaltung des Vereins

Beirat

Zur fachlichen Beratung des Vorstandes kann ein Beirat gebildet werden. Dem Beirat gehören bis zu fünf Mitglieder an, die jeweils einzeln von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt werden.

Sekreteriat

Das Sekretariat dient auch als Ansprechpunkt für Leute die Interesse an dem Verein Offenen Herberge haben. Das Büro ist in der Geschäftsstelle.

Daniel Süssmuth

Kneippweg 8  (Cannstatt bei Klinikum, im Gebäude der Stadtteilbibliothek)                        
70374 Stuttgart


Telefon:  0711 / 46 91 73 45

Fax      : 07 11 / 21 57 04 69