Besucherzaehler

Einladung zur Informationsveranstaltung von EX-IN Stuttgart am 07.10.2017

 

Sehr geehrte EX-IN Interessentin, sehr geehrter EX- IN Interessent,

EX-IN Stuttgart unter der Trägerschaft der Offenen Herberge e.V. will ab Januar 2018 den nächsten Kurs der EX-IN (Experienced Involvement) Qualifizierungsmaßnahme in Stuttgart anbieten.

Aus diesem Grunde laden wir Sie recht herzlich zu einer Informationsveranstaltung

am Samstag, den 07.10.2017

ab 13:00 bis 17:00 Uhr ( Beginn 14 Uhr )

im Gemeindehaus der Gedächtniskirche , Seidenstr.73, 70174 Stuttgart

ein.

Falls Sie kommen, melden Sie sich bitte mit Anmeldeformular Infoveranstaltung an.                   

Wir freuen uns  auf Ihr Kommen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihre AG EX-IN Stuttgart

 

 

 

 Wegbeschreibung:

(vom HBF)

      

Die Verbindung mit dem Bus Linie 40 Richtung Vogelsang ( Abfahrt direkt vor dem Hauptbahnhof ) bis zur Haltestelle Hegel-/ Seidenstrasse ( vor der russischen Kirche geht es rechts in eine kleine Nebenstrasse ), welches die Seidenstrasse ist. Hier befindet sich nach wenigen Metern das Gemeindehaus.

 

 

 

    

    

 
      
  Noch Fragen?   Kornelia Birkemeyer

   Di + Fr von 9-11 Uhr   0174-9617550   oder per Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer EXIN 20170702 0001Flyer EXIN 20170702 0002

Flyer EXIN 20170702 0003Flyer EXIN Grundgedanken 20170702 0001

 Flyer EXIN Massnahmen 20170702 0001Flyer EXIN Stuttgart 20170702 0001

2ter Text eingegeben über Mitgleiderbereich

  • Ziel EX-IN Stuttgart

    Das Projekt EX-IN Stuttgart hat das Ziel in Kooperation mit EX-IN in Bremen (www.fokus-fortbildung.de) einen Ausbildungsgang speziell für Psychiatrie-Erfahrene in Stuttgart einzuführen, um diese so zu qualifizieren, dass sie als GenesungsbegleiterInnen oder als DozentInnen im Psychiatriebereich bezahlt arbeiten können. Unabhängig davon wird es den TeilnehmerInnen ermöglicht, ein vertieftes Selbstverständnis ihrer Psychiatrie-Erfahrung zu gewinnen, sich selbst weiterzuentwickeln und ihr Erfahrungswissen zu vermitteln. Die AbsolventInnen sollen dann z.B. in Tagesstätten, im Ambulant Betreuten Wohnen, in Tageskliniken u.s.w. als HelferInnen arbeiten können oder in Hoch- oder Fachschulen, bei Tagungen, bei Seminaren, bei Workshops u.s.w. als DozentInnen tätig sein.

  • EX-IN Grundannahmen

    Dabei wird von folgender Grundannahme ausgegangen:

    Das Erfahrungswissen von Menschen, die selbst schon seelische Krisen durchlebt haben, ist eine wertvolle Kompetenz in der Begleitung von psychisch leidenden Menschen und eine wertvolle Perspektive im Rahmen der Ausbildung von Psychiatrie-Fachkräften. Die angemessene Umsetzung dieser Grundannahme führt zu einer Verbesserung des psychiatrischen Hilfesystems.

    Das heißt, wenn jemand selbst überwundene Erfahrung mit seelischen Krisen hat, dann hat er einen besonderen Zugang zu den Problemen psychisch leidenden Menschen. Er kann sich anders einfühlen, als Psychiatrie-Fachpersonen. Wenn diese Erfahrungswissen (vom ICH-Wissen zum WIR-Wissen) der "Experten durch Erfahrung" mit dem Fach- und Erfahrungswissen der traditionell ausgebildeten MitarbeiterInnen kombiniert wird, dann wird die Psychiatrie hilfreicher und effektiver.

    Bei EX-IN handelt es sich um ein Projekt, dass von 2005 bis 2007 aus dem europäischen Fond Leonardo da Vinci gefördert wurde und an dem die 6 Länder Norwegen, Schweden, England, Holland, Slowenien und Deutschland beteiligt waren. Nach einer Auswertung in Bremen während der Anfangsphase, konnten ca. 50% der Absolventen des ersten Ausbildungsganges einen Arbeitsplatz finden; allerdings vorwiegend geringfügig beschäftigt oder auf Honorarbasis.

  • EX-IN AG

    In der AG EX-IN Stuttgart haben sich bisher 10 Personen zusammengefunden - mehrheitlich Psychiatrie-Erfahrene -, um das Projekt zu realisieren. Der Beginn der Ausbildung ist im Oktober 2010. Die Ausbildung besteht aus 11 Modulen, wobei ein Modul pro Monat an drei zusammenhängenden Tagen stattfindet Der Umfang beträgt inklusive Portfolioarbeit 300 Unterrichtsstunden an ca. 33 Unterrichtstagen. Die Ausbildung ist nicht kostenfrei.

  • EX-IN Stuttgart heißt für uns:

    • sich weiterentwickeln und stabiler werden
    • begleiten oder unterrichten
    • anderes Lernen
    • bezahlt arbeiten
    • sinnvoll leben
    • unterstützen
    • nicht aufgeben

Inwieweit ist ein psychologische Studie repräsentativ, wenn die Versuchspersonen nur Psychologiestudenten sind?
Inwieweit ist ein psychologische Studie repräsentativ, wenn die Versuchspersonen nur Psychologiestudenten sind?
Zum Anfang der Seite