Besucherzaehler

Rainer Höflacher, Jahrgang 1961, psychoseerfahren seit 1981, staatlich geprüfter Informatiker, seit 1999 ist er in der Psychiatrie-Selbsthilfe engagiert.

Er ist Geschäftsstellenleíter des Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg e. V., Sprecher der Initiative Psychiatríe-Erfahrener in Stuttgart, stellvertretender Vorsitzender der Offenen Herberge e. V. (www.offene-herberge.de) und hat die EX-IN-Ausbildung in Baden-Württemberg gegründet.


Literatur
AMERING, M.; Sci-IMOLKE, M. (2007: Recovery, Das Ende der Unheilbarkeit. Bonn.
BUCK-ZERCHIN, D. (2010): Auf der Spur des Morgensterns - Psychose als Selbstfindung. 3. Auflage, Neumünster
KNUP, A. (2011): Basiswissen: Empowerment in der psychiatrischen Arbeit. Bonn.
UTSCHAKOWSKI, J.; SIELAFF, G.; Bock, T. (2010): Vom Erfahrenen zum Experten. Wie Peers die Psychiatrie verändern. Bonn.

Inwieweit ist ein psychologische Studie repräsentativ, wenn die Versuchspersonen nur Psychologiestudenten sind?
Inwieweit ist ein psychologische Studie repräsentativ, wenn die Versuchspersonen nur Psychologiestudenten sind?
Zum Anfang der Seite