"Als betreutes Wohnen werden Wohnformen bezeichnet, in denen Menschen, unter anderen alte, psychisch kranke, obdachlose und behinderte Menschen oder Jugendliche von Sozialarbeitern bzw. Psychologen, Erziehern, Therapeuten oder Pflegekräften dahingehend betreut werden, dass bei gleichzeitiger Unterstützung zur Bewältigung der individuellen Probleme die größtmögliche Autonomie gewährleistet wird. Die rechtliche Betreuung (im weitesten Sinne eines Vormundschaftsverhältnisses) ist in der Regel darin nicht eingeschlossen."

Quelle: Wikipedia (Stand: 21.10.2010)

Die Offene Herberge e.V. bietet derzeit 2 Einrichtungen für psychisch Kranke Menschen an. Diese befinden sich in Leonberg und Esslingen

Ich, Dieter Schlordt, bin in die OH eingetreten, damit ich nach meiner schweren Krankheit wieder eine Aufgabe habe und ich dort wieder unter Leuten bin und nicht mehr so einsam.
Ich, Dieter Schlordt, bin in die OH eingetreten, damit ich nach meiner schweren Krankheit wieder eine Aufgabe habe und ich dort wieder unter Leuten bin und nicht mehr so einsam.
Zum Anfang der Seite