Selbsthilfegruppe

Die Offene Herberge e.V. bietet seit 2001 Menschen mit psychischen Handicaps die Möglichkeit an, sich in einer Selbsthilfegruppe zu treffen. Wir beschränken uns nicht auf eine spezielle Diagnose. Hier können Erfahrungen und Informationen ausgetauscht werden, auch um sich gegenseitig zu unterstützen. Vielleicht wird es hier auch möglich Beziehungen zu "Leidensgenossen" aufzubauen, in denen frau oder man so sein kann, wie sie oder er wirklich ist. Nicht selten sind psychiatrieerfahrene Menschen dazu gezwungen, vor allem im Arbeitsleben eine Doppelexistenz zu führen, d.h. am Arbeitsplatz können Sie nicht über Ihre psychische Problematik sprechen und müssen diese verheimlichen.